Orthopädie am Rhy

Basel, Rheinfelden, Liestal

individuelle und multimodale Therapie

Um den Teufelskreis chronischer (und auch akuter) Rückenschmerzen zu durchbrechen und Schmerzfreiheit zu erreichen, ist die multimodale und interventionelle Schmerztherapie in vielen Fällen eine geeignete Option.

Hierbei finden ganz unterschiedliche Behandlungsmethoden ihre gemeinsame Basis und ergänzen sich gegenseitig. Diese multimodale Therapie wird individuell den speziellen Diagnosen und Ursachen eines jeden Patienten angepasst und auf die jeweiligen Umstände und Ziele abgestimmt. Grundlage für eine gute Therapie und einen Behandlungserfolg ist somit eine korrekte und umfassende Diagnose.

Ein multimodales Behandlungskonzept – also eine Kombination von verschiedenen geeigneten Therapien ggf. kombiniert mit minimalinvasiven Verfahren – kann Beschwerden anhaltend verbessern und den Weg zurück in ein schmerzfreies Leben bahnen und ermöglichen.

• Interventionelle Schmerztherapie
• Manuelle Medizin / Chirotherapie »
• Eigenbluttherapie mit PRP bzw. ACP »
• Physiotherapie (viele Verschiedene Techniken und Möglichkeiten)
• Wassertherapie
• Medizinische Trainingstherapie MTT
• Transkutane elektrische Nervenstimulation TENS
• Psychische Verfahren/Therapie (viele Verschiedene Möglichkeiten)
• Alternative Methoden (Akupunktur, Neuraltherapie)

• akute und chronische Schmerzzustände an HWS, BWS und LWS
• akute und chronische Schmerzzustände nach Bandscheibenoperationen
• Facettengelenksarthrose (Verschleiß der Wirbelgelenke)
• Facettensyndrome (Wirbelgelenkschmerzen)
• Gelenkschmerzen
• Rheumaschmerzen
• Polyneuropathie (Nervenschmerzen)

Ihre Wirbelsäule-Spezialisten in unserer Praxis

Dr. med. Moritz Dau

Facharzt FMH, Sportmedizin SGSM

Interventionelle Schmerztherapie SSIPM

Ultraschall am Bewegungsapparat SGUM

Manuelle Medizin / Chirotherapie SAMM

Ganzer Bewegungsapparat & Wirbelsäule


Jaroslaw Boronzcyk

Facharzt für Orthpädie



© 2020 Copyright
Orthopädie am Rhy

STANDORTE